Es Regnet Franken In Der Schweiz! 7500 Franken fallen vom Zürcher Himmel

Kurz nach Mittag lässt ein Finanzberater in der Limmatstadt echtes Geld regnen. Warum?

Der deutsche Finanzberater Joachim Ackva will mit einem Geldregen darauf aufmerksam machen, dass noch immer mehrere Hundert Millionen Menschen in Armut leben – obwohl der Wohlstand der Privilegierten neue Rekordwerte erreicht.

Ackvas Vision: Um Hunger und Armut zu verhindern, sollen die Menschen einen Tausendstel ihres Vermögens auf ein Weltkonto einzahlen. Zur Animation lässt er heute Montagmittag 7500 Franken aus seinem Privatvermögen in Zürich vom Himmel fallen.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *